art15

Am 7. September ist es wieder soweit: das Künstlerhaus ART15 öffnet seine Pforten und lädt ein zur 2. KUNSTlounge ab 19 Uhr im Schnoor Nr. 15. Livemusik von Olaf Kock, ein Glas Prosecco und die lockere Atmosphäre der ART15 sind der geeignete Rahmen für persönliche Gespräche mit den zwölf Künstlern der ART15. Zu sehen gibt es eine große Bandbreite: klassisch Maritimes (Manfred Eul), Rotwein-Malerei (Susanne Hayduck), Skulpturen (Harm Wicke), Fächer aus Alabaster von der auch international ausstellenden Künstlerin Rosa Jaisli und vieles mehr.

Die ART15 ist nicht nur Galerie sondern vor allem auch Künstlerhaus. Denn hier können die Künstler auch arbeiten. Eine der ersten mit Atelier in der ART15 ist Karola Bösch. Ihr Atelier ist während der KUNSTlounge für Besichtigung und Gespräche geöffnet.

Nicht nur während der KUNSTlounge haben die Kunden der ART15 einen direkten Kontakt mit den Künstlern. Sondern immer während der Öffnungszeiten. Denn hier verkaufen die KünstlerInnen selbst. „Kaufen ohne Galeristen-Aufschlag mit persönlichem Kontakt“ das macht die ART15 attraktiv für Kunden, so Ronald Philipps, Gründer der ART15.

Öffnungszeiten, Events und Eintrag in den Newsletter unter: www.art-15.de

Hinterlasse einen Kommentar