Theaterschiff

Am Montag, 21. Januar, um 21 Uhr begrüßt Saxofonist und Gastgeber Dirk Piezunka den Hamburger Bassisten Felix Behrendt als Special Guest zu „Jazz On Board“ auf dem Theaterschiff Bremen an der Tiefer.

Felix Behrendt, in München geboren, lebt in Hamburg. Ab 2000 studierte er Kontrabass Jazz bei Prof. Lucas Lindholm (NDR Bigband) an der Musikhochschule für Musik und Theater Hamburg und absolvierte nach dem Diplom ein klassisches Zusatzstudium bei Prof. Stefan Adelmann, Solobassist bei den Bamberger Symphonikern. Er gewann den Förderpreis des Internationalen Jazztreffens Frauenfeld unter Leitung von Benny Golson, den Preis der Oscar und Vera Ritter Stiftung 2000 und 2004 sowie den Solistenpreis des SummerJazz Festivals 2005.

Behrendt spielte sowohl mit bekannten Jazzgrößen wie Don Menza, Bobby Shew, Brian Melvin, Billy Drummond, Kenny Wheeler als auch mit der Philharmonie Hannover und der Norddeutschen Kammerphilharmonie.
Neben der Komposition und Produktion von Fernsehtrailern und Auftragsmusiken im Werbe-bereich hat Felix Behrendt auch Musik für Hörspiele und Theater geschrieben. U.a. wurde im Sommer 2009 sein „Kommander Börte“ mit der NDR-Bigband im Schauspielhaus Hamburg aufgeführt. Weitere Gäste sind Lukas Akintaya am Schlagzeug und Eike Wulfmeier am Klavier.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Montag, 21. Januar 2013, 21 Uhr
Bistro Bühne 3, Theaterschiff Bremen, Tiefer 104 / Anleger 4, 28195 Bremen

Hinterlasse einen Kommentar