Auf Einladung von Treasure Land berichten die Kuratoren Sabine Maria Schmidt und Dirk Möllmann
über von ihnen organisierte künstlerische Projekte in Essen und Nordhorn. Die Künstler Hans-Christian
Dany und Nana Petzet stellen eigene und fremde Arbeiten vor. Im Focus des Nachdenkens stehen
Möglichkeiten künstlerischer Arbeit im öffentlichen Raum. „Der Blinde Fleck“ bildet auch den Rahmen
für die künstlerische Arbeit „Helligkeit 1000“, eine Videoanimation von Uschi Huber und Jörg Paul Janka
(Photomagazin Ohio), die eigenwillige Blicke auf das Gebiet der Bremer Überseestadt wirft.

1. Vortrag Mittwoch, 11.04.2012, 19.30 Uhr
Sabine Maria Schmidt / „Sichtbares und Unsichtbares“ / Künstlerische Strategien am Beispiel von „Hacking the City“

2. Vortrag Dienstag, 17.04.2012, 19.30 Uhr
Dirck Müllmann / Für Orte / Über das Für und Wider von Kunst im Außenraum

3. Vortrag / Donnerstag, 19.04.2012, 19.30 Uhr
Nana Petzet „Modellbiotope in der Stadt“ / Ein Einblick in eigene aktuelle Projekte.

4. Vortrag / Dienstag, 24.04.2012, 19.30 Uhr
Hans-Christian Dany / „Auf der Suche nach dem Ort des Gegen“ / Vortrag über die Arbeit von Annette Wehrmann mit ausgewählten Videos der Künstlerin

„Der Blinde Fleck“ Vier Vorträge und ein Projekt findet statt in der Abfertigung des ehemaligen Zollamtes Hansator 1, 28217 Bremen / BSAG Linie 3, Haltestelle Hansator

Weitere Informationen: hier und Tel. 0421 50 55 97

Hinterlasse einen Kommentar