Heute, feiert eine neue Sendung auf Bremen Vier Premiere: Tim Renner startet um 20.00 Uhr mit seiner Show „Radio Renner“ und bietet popkulturelles Entertainment in Reinkultur. Immer dienstags von 20 bis 23 Uhr blickt Renner drei Stunden lang vor und hinter die Kulissen des Musikbusiness, stellt neue Songperlen vor und gräbt verschollene Schätze der Popmusik aus.

Der gebürtige Berliner Tim Renner verdiente sich seine ersten Radiosporen beim NDR, wo er bereits als Teenager eine eigene Sendung moderierte. Nach dem Abitur arbeitete er als Journalist, gründet eine eigene Presseagentur für Stadtmagazine und machte sich daran, die Welt der Musikfirmen zu erobern. Auf dem Weg dorthin baute sich Renner mit dem Sublabel Motor Music sein eigenes Denkmal und bewies wiederholt sein feines Gespür für das Geschäft mit der Musik. Bands wie Sportfreunde Stiller, Absolute Beginner oder Tocotronic wurden mit seiner Unterstützung zu nationalen Topacts, Rammstein verhalf er zu einer internationalen Karriere. 2004 trat er als CEO von Universal Music Deutschland ab, um sich fortan ganz der Marke Motor Entertainment zu widmen. Der heute 47-Jährige hat zwei Bücher über das Schicksal der Musikindustrie geschrieben, gründete mit all2gethernow eine alternative Messe zur Popkomm und doziert als Professor an der Popakademie Baden-Württemberg. Der Labelmacher, Musikjournalist und Buchautor ist einer der großen deutschen Medienvisionäre.

Nun doziert Professor Renner auch auf Bremen Vier! Als Tonspion ist er dem Mainstream immer einen Schritt voraus und sorgt dafür, dass das Bremen Vier-Land am Puls des Pop bleibt!

Weitere Infos und den „Radio Renner“-Webchannel gibt es unter bremenvier.de.

Hinterlasse einen Kommentar