Das MIBNIGHT Jazzfestival 2011 findet am 28./29.10.2011 in der Schwankhalle Bremen, jeweils um 20 Uhr statt.

Das MIBNIGHT Jazzfestival bietet mit 9 Bands an 2 Abenden einen Einblick in die Vielfalt und Vitalität des aktuellen Jazz. Mit dabei unter anderem: THE DORF – ein 18-köpfiges Orchester mit grandios opulentem und energiegeladenem Bombast-Jazz, ein gefeierter Höhepunkt des Moers Festivals 2011, ROCKINGCHAIR – eine der aufregendsten Formationen der modernen französischen Szene und PÄR LAMMERS – ein äußerst erfindungsreicher junger Pianist mit einem Faible für hübsche Melodien, er ist u.a. auch Komponist des Lena-Songs ‚Push Forward‘.

Gern teilen wir euch das Festivalprogramm mit:

Fr 28.10.2011, Schwankhalle, Neuer Saal / 20.00 Uhr / Günther Späth Quartett – Eckhard Petri saxophone • Jens Schöwing piano • Günther Späth kontrabass & Heinrich Hock schlagzeug

21.15 Uhr Pär Lammers Trio – Pär Lammers (Berlin) piano • Matthias Pichler (Berlin) kontrabass & Andreas Pichler (Berlin) schlagzeug

22.30 Uhr ROCKINGCHAIR – Sylvain Rifflet (Paris) saxophone • Airelle Besson (Paris) trompete
Julien Omé (Paris) gitarre • t.b.a. (Paris) e-bass • Guillaume Dommartin (Nantes) schlagzeug

Alter Saal / 20.45 Uhr – Franks Farm – Dietmar Pätsch kontrabass • Sergey Chutkow schlagzeug & Markus Markowski doshpulur, gitarre, live elektronik mit den Gästen Ingo Bohne djembe, ngoni, calabash / Ralph Keller congas, sopransaxophon • Uli Sobotta euphonium, didgeridoo

22.00 Uhr LUNNON PARK – Sarah-Marie Jabs gesang • Ivan Timoshenko gitarre • Stefan Roschak e-bass
Reinhard Schiemann schlagzeug • Uta Celik

Sa 30.10.2010, Alter Saal 20.00 Uhr / Sommergäste – Fine Kwiatkowski (Berlin) tanz • Willehad Grafenhorst (Berlin) hawaiigitarre, elektronik Willi Kellers (Uckermark) schlagzeug mit dem Gast Reinhart Hammerschmidt kontrabass

21.30 Uhr lignum – Frank Paul Schubert (Berlin) reeds • Claudius Reimann (Marl) reeds
Thomas Österheld (Hamburg) reeds • Nils Gerold reeds

Neuer Saal / 20.45 Uhr – SQUAKK – Michael Griener (Berlin) schlagzeug • Jan Roder (Berlin) kontrabass & Christof Thewes (Schiffweiler) posaune

22.15 Uhr – THE DORF – Martin Verborg (Hagen) violine • Ludger Schmidt (Ennepetal) cello / John-Dennis Renken (Essen) trompete • Alexander Giffey (Dortmund) posaune • Johannes Brackmann (Essen) posaune • Alexander Morsey (Essen) tuba • Felix Fritsche (Essen) saxophon • Gilda Razani (Dortmund) saxophon • Axel Knappmeyer (Köln) saxophon • Florian Walter (Essen) saxophon • Andreas Wahl (Essen) gitarre • Christian Hammer (Gelsenkirchen) gitarre • Oliver Siegel (Wattenscheid) synthesizer • Achim Kämper (Dortmund) electronics • Hartmut Kracht (Essen) e-bass • Simon Camatta (Essen) schlagzeug • Tobi Lessnow (Grevenbroich) schlagzeug • Jan Klare (Münster) airmovement

Hinterlasse einen Kommentar