Der Senator für Kultur vergibt auch 2011 den Bremer Förderpreis für Angewandte Kunst.

Der Preis wird seit 1977 alle zwei Jahre für besondere Leistungen im Bereich der Angewandten Kunst verliehen und ist mit € 2.600.- dotiert. Zusätzlich stehen € 1.500.- für eine Publikation (Katalog, Internet–nach eigener Wahl) zur Verfügung. Die Entscheidung trifft ein Preisgericht aus Bremer und auswärtigen Kunstsachverständigen für Angewandte Kunst.

Am Preisverfahren können sich alle Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker ab dem Geburtenjahrgang 1966 beteiligen, die im Land Bremen und seinem nächsten Einzugsbereich leben und arbeiten.

Die Bewerbungsunterlagen stehen ab sofort als Download unter
Städtische Galerie Bremen unter: Förderprogramme / Bremer Förderpreis für Angewandte Kunst zur Verfügung.

Abgabe der Unterlagen und Arbeiten:
Freitag, den 14. Oktober 2011, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr / Senator für Kultur / Altenwall 15/16 / 28195 Bremen / 2. Etage, Raum 4.6.

Bei Nachfragen wendet ihr euch bitte an:
Städtische Galerie Bremen / Frau A. Wohlgemut / Buntentorsteinweg 112 / 28201 Bremen / E-Mail: Projekte at Kultur . bremen . de

Hinterlasse einen Kommentar