Für Kurzentschlossene – Am Dienstag, 6. September, 18 Uhr im Wilhelm Wagenfeld Haus, Am Wall 209, 28195 Bremen findet der Vortrag von Robert Hranitzky: Motion Graphics Design mit Photoshop, Cinema 4D und After Effects – statt. Die Teilnahmegebühr beträgt € 25,00.

Wie entstehen gut gestaltete Animationen für Kurzfilme und Werbetrailer? Was ist heute state of the art? Welche Programme setzt man dafür ein?

Robert Hranitzky, Grafik- und Motion-Designer aus München, gibt in diesem spannenden Vortrag der medien[plan]tage Einblicke in seine Arbeitsweise. Anhand von aktuellen Projekten wird der Profi auf seine kreative und konzeptionelle Herangehensweise eingehen und die technische Umsetzung demonstrieren.

Der Vortrag richtet sich an Designer und Mediengestalter mit Interesse an Bewegtbild-Design, 2D/3D-Animatoren, Filmemacher sowie Kreative, die gerne über den Tellerrand schauen. Fortgeschrittene erfahren nützliche Tipps und Tricks.

Robert Hranitzky schloss Anfang 2006 sein Designstudium an der Fachhochschule Mannheim (Hochschule für Technik und Gestaltung) mit seinem ausgezeichneten 3D-Kurzfilm »Diona con Carne« ab. Im Rahmen seiner beruflichen Laufbahn konnte er bereits in zahlreichen Werbeagenturen bis hin zum Motion Graphic Studio “Sehsucht” sein Können unter Beweis stellen. Seit fünf Jahren arbeitet er erfolgreich als freiberuflicher Designer für namhafte Kunden aus aller Welt und erschafft Kurzfilme, Visualisierungen, Trailer sowie 2D & 3D-Animationen. In der Animationsszene ist er auch bekannt durch seine Fachvorträge und Lernvideos.

Weitere Details und Anmeldung bei der medien[plan]tage

Hinterlasse einen Kommentar