“ Je zarter Seelen, desto erquicklicher der Schreck! “ heißt es am Samstag, 29.04.2011, 20.30 Uhr in der Schwankhalle.

shorts attack! wird seit März 2002 von interfilm Berlin monatlich im Babylon Berlin Mitte veranstaltet und wird nun auch in Bremen regelmäßig in der Schwankhalle zu sehen sein. Gezeigt werden Länderschwerpunkte, Genre-Spezifisches, Politisches, Lustvolles und selten Gesehenes, Filme aus allen Milieus, Genres und Lebenslagen, Kurzfilme der regionalen Filmhochschulen, freie Produktionen, Fiction und Animationen. Hintergrund der Filmreihe ist es, das Image des Kurzfilms und seine Präsenz in der deutschen Kinolandschaft zu stärken.

Dieses Mal sind es Zombies, die angreifen. – „Sie kommen meist nachts, rennen verstört durch die Welt und wollen uns an den Kragen: Mutanten, Mörder, Monster. Die Zombie-Kultfilme zelebrieren die blutrünstigen Attacken in typisch grotesker Leidenschaft, sie spielen mit dem Genre, erweitern es. Zwischen Splatter, Gruselfilm, Animation, Fantasy und atmosphärisch-kritischem Gesellschaftbild siegt das Böse als ein lustvoller Angriff auf die Wirklichkeit.“
Das komplette Filmprogramm könnt ihr hier sehen.

Shorts Attack! – Zombie Love / Samstag 29.04.2011 / 20.30 Uhr / Schwankhalle

Hinterlasse einen Kommentar