Am 13. April findende eine Podiumsdiskussion zum Thema „Bremen – Heimat für alle?“ im Übersee-Museum statt. Im Zusammenhang mit dem Thema „Migration“ der aktuellen Ausstellung „Erleben, was die Welt bewegt“ bietet das Übersee-Museum Erstwählern im Rahmen einer Gesprächsrunde die Gelegenheit, persönlich mit Politikern ins Gespräch zu kommen. Wie begegnen junge Menschen aus verschiedenen Kulturen einander? Mit welchen Schwierigkeiten sehen sie sich im Alltag konfrontiert und was kann die Politik dazu beitragen, dass ein Miteinander gelingt? Diese Fragen und weitere soll das Forum behandeln. Moderator: Dr. Helge Matthiesen, Mitglied der Chefredaktion des Weser Kuriers
„Bremen – Heimat für alle?“ / Podiumsdiskussion / 13.04.2011, ab 10 Uhr / Übersee-Museum / Bahnhofsplatz 13, 28195 Bremen

Hinterlasse einen Kommentar