Caliban, das Weihnachtsmärchen der bremer shakespeare company für Zuschauer ab 8 Jahren, nach Motiven aus dem „Sturm“ von William Shakespeare. Ein Kreuzfahrtschiff gerät in einen Sturm, vier Passagiere gehen über Bord und stranden auf einer einsamen Insel. Dort haben sich der halbwilde Junge Caliban und ein geisterhaftes Wesen namens Ariel ihr eigenes Reich geschaffen. Über der Insel weht ein seltsamer Zauber, der jeden der Gestrandeten mit seinen eigenen Ängsten und Wünschen wie in einem magischen Spiegel konfrontiert. Auch Caliban und Ariel treiben mit den Schiffbrüchigen ihre Späße und beschwören die Geschichte von Calibans Mutter, der Hexe Sykorax. Am nächsten Tag werden die Vier von einem sehr modernen Zauber gerettet, doch ihr Leben hat sich für immer verändert.
Idee und Textfassung: Lee Beagley und Spielerensemble. Regie: Lee Beagley. Bühne/Kostüme: Heike Neugebauer. Mit: Svea M. Auerbach, Tim D. Lee, Erik Roßbander, Petra-Janina Schultz, Markus, Seuß, Janina Zamani.

Concordia, Schwachhauser Heerstr. 17, Bremen
Der Einheitspreis für alle Vorstellungen beträgt 9,- Euro pro Person. An bestimmten Terminen erhalten Gruppen ab 10 Personen eine Ermäßigung von jeweils 2,- Euro pro Karte. Weitere Informationen sind auch hier zu finden.

Hinterlasse einen Kommentar