Hereinspaziert in die „Blaue Grotte“ – so lautet das Motto der Kunsthalle Bremen zum Tag der Deutschen Einheit. Anknüpfend an das Gemälde „Die blaue Grotte von Capri“ (1835) von Heinrich Jacob Fried aus dem Bestand der Kunsthalle erwartet den Besucher am 2. und 3. Oktober eine stimmungsvolle Atmosphäre im blau ausgeleuchteten Raum.

Dieser befindet sich in der südlichen Überseestadt auf der Ländermeile im mobilen, organisch geformten Zelt. Hier erfährt der Besucher Spannendes zu dem faszinierend blau leuchtenden Gemälde und kann sich über die Erweiterung und Wiedereröffnung der Kunsthalle in 2011 informieren. Selbst kreativ werden können Kinder, indem sie die „Blaue Grotte“ in allen erdenklichen Farbtönen gestalterisch zu Papier bringen.

Mit ihrem Auftritt repräsentiert die Kunsthalle beim Tag der Deutschen Einheit die kulturelle Seite der Stadt Bremen.

Hinterlasse einen Kommentar