Die Bremer Improvisationsgruppe Inflagranti gastiert am Sonntag, 21. März, um 18 Uhr im kleinen Saal des Theaterschiffs Bremen wieder mit „Mord an Bord“.
Das vergnügliche Spiel ist ein improvisierter Krimi unter dem Motto „Wählen Sie sich eine Leiche aus“, von dem zu Beginn der Vorstellung nur der Titel existiert. Die wesentlichen Inhalte legen die Zuschauer selbst fest: Wer ist das Opfer? Was sind Todesursache und Tatmotiv? Falsche Spuren werden gelegt, Indizienbeweise gesucht, knallharte Verhöre geführt.
Kriminalinspektor Valentin lässt seinen berühmten Scharfsinn sprühen, um eine Wiederholungstat zu vereiteln. Mal makaber und düster, mal knallend komisch werden die Spielerinnen und Spieler von Inflagranti die kriminelle Energie der Zuschauer entfesseln und aus dem Stegreif einen spannenden Überraschungskrimi entwickeln.
Karten zum Preis von 15 Euro gibt es unter Tel. 0421 / 7908600, im Ticketshop Balgebrückstraße, bei den bekannten Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse auf dem Schiff und hier.

3 Antworten zu “„Mord an Bord“ Impro-Krimi auf dem Theaterschiff”
  1. Danke schön 🙂

  2. musicampus sagt:

    na los – mitmachen 😀

  3.  
Hinterlasse einen Kommentar