Liebe Mitmenschen,

immer wieder sieht man in der Winterzeit Handschuhe auf Gehwegen und Straßen liegen. Das brachte mich auf eine Projektidee. Ich sammle verlorene Handschuhe ein und stelle sie im Schaufenster meines Schauraums an der Straßenecke Auf dem Bohnenkamp / Stuhrer Straße in Woltmershausen aus. Wer seinen verlorenen Handschuh dort wiedererkennt, bekommt ihn zurück und kann sich dafür mit mir telefonisch verabreden. Von anderen auf der Straße gefundene Handschuhe können in einem Korb vor dem Schauraum deponiert werden. Sie werden dann ebenfalls im Schaufenster ausgestellt. Das Projekt soll bis zum Frühlingsanfang laufen. (…)

Für mich ist jeder Handschuh an sich schon ein Kunstwerk, was ich durch die Präsentation in meinem Schauraum unterstreiche. Jeder Handschuh hat seine eigene Geschichte und mit seinem Verlust spielt sich oft eine kleine Katastrophe ab. Vielleicht freut sich jetzt jemand, seinen verlorenen Handschuh auf diese Weise zurück zu bekommen.

Handschuhe, die von ihren Besitzern nicht abgeholt wurden, werde ich später zu einem Materialbild verarbeiten, das dann ebenfalls in meinem Schauraum zu sehen sein wird.

Herzliche Grüße und Segenswünsche sendet Dir/Euch/Ihnen

Joachim „Bommel“ Fischer.

Hinterlasse einen Kommentar