Die „classicLounge im Weserhaus“ von Radio Bremen und den Bremer Philharmonikern präsentiert Persönlichkeiten aus der internationalen Musikwelt, die sich in der lässigen Atmosphäre eines Clubs entspannt und spontan begegnen. Das classicLounge-Team um Bremens GMD Markus Poschner erwartet berühmte Musikerkollegen zu ungewöhnlichen Jam-Sessions. Die Begegnung unterschiedlicher Musikstile und Temperamente steht im Mittelpunkt – Zwiegespräche zwischen Klassik und Pop, Rock, Folk und Jazz – sonst backstage, aber in der „classicLounge“ live für alle. Inmitten des Publikums sind Improvisationen über Themen der Musikgeschichte, Jazz-Standards und Evergreens zu erleben, bei bester Laune und mit viel Neugierde auf Musik jenseits aller Grenzen. Dabei sein, wenn Musik entsteht – frisch, unerwartet und hautnah.

Zur nächsten classicLounge am 2. Oktober haben die Musikredaktion von Radio Bremen und die Bremer Philharmoniker den Ausnahmecellisten Alban Gerhardt und den Multiinstrumentalisten Gregoire Peters eingeladen. Die internationalen Presse bescheinigt Gerhardt unisono bestechende Virtuosität und fesselndes Charisma – „Das Publikum drehte durch“ Boston Globe; „Er hat sich uns gegriffen. Wir waren machtlos in seinen Händen“ Times – sein Spiel ist elektrisierend, temperamentvoll, packend. Alban Gerhardts erklärtes Ziel ist es, Hörgewohnheiten aufzubrechen und die Begeisterung für klassische Musik auch einem jüngeren Publikum nahe zu bringen. Das möchte auch Gregoire Peters. Das Mitglied der Riasbigband – dort spielt Peters neben Saxophon und Klarinette auch Piccolo-, Quer- und Altflöte – sucht den musikalischen Dialog zwischen Instrument und Vinyl, eine scheinbar verwegene Idee. Doch mit DJ David Canisius hat er einen idealen Counterpart gefunden. Übergänge zwischen klassischen Aufnahmen und live gespielten Funk-Saxophon & Jazz-Flute verschwimmen, Konturen lösen sich auf, neue Klangwelten entstehen.

Durch das musikalische Programm führen Astrid North von den Cultured Pearls und Kai Wingenfelder, Ex-Frontmann von Fury in the Slaughterhouse – und selbstverständlich dürfen die Besucher der classicLounge die ausdrucksstarken und kräftigen Stimmen der beiden Sänger auch solo und im Duett genießen, wenn sie Arien oder Jazz-Standards interpretieren.

Die „classicLounge im Weserhaus“ – ein besonderer Clubabend, zusammengestellt von Radio Bremen und den Bremer Philharmonikern, nachzuhören in der Sendung „Klassik: Musikwelt“ des Nordwestradios. Freitag, 2. Oktober 2009, 21 Uhr, Restaurant Café Weserhaus, Kurt-Hübner Platz (Hinter der Mauer 5). Der Eintritt beträgt 8 Euro.

Hinterlasse einen Kommentar